Lass mal drüber reden

Für die maxima habe ich mich mit drei spannenden Gesprächspartnerinnen dazu ausgetauscht, wie das so läuft mit der Familie, dem Beruf, dem eigenen Selbst und wie man das auch noch unter einen Hut kriegen soll. Nachzulesen ist das Gespräch im November-Heft.

Häuslbauer

Eigentlich sind ja nur die Fotos (eh klar von wem) das Tolle an dieser Geschichte – und natürlich die Kinder, die darauf zu sehen sind. Ina, Theo und Ivo, die ihr eigenes kleines Haus bauen und davon erzählen, wie sich das anfühlt, ganz ohne Erwachsene was zu schaffen. Erschienen in der Welt der Frauen, Juli/August 2018.

Bild

100 Jahre Frauenwahlrecht

Eine bewegende Recherche war das. Und einige spannende Gespräche, die ich für diese Broschüre führen durfte, vor allem jenes mit Ulrike Guérot, die die Zukunft der Europäischen Demokratie erforscht.

Beef

Ich bekam einige grantige Leserbriefe für meine aktuelle Kolumne in Biorama Magazin. Nicht wegen der Stinkefinger-Illu, sondern weil ich da wohl den Finger in eine klitzekleine Wunde gelegt haben dürfte. Lest selbst in Ausgabe 52, Dezember 2017 und schreibt mir! Hoffentlich Liebesbriefe!

 

Bild

Philokids

Das war ein ganz besonderes Erlebnis, das Philoskop der großartigen Cornelia Bruell in Baden zu besuchen, über ihre PhiloKids zu staunen und von den fünf Mädels zu lernen: dass jeder Gedanke sein darf, dass es keine zu schwierige Fragen gibt und dass Kinder einfach großartige Ideen haben – wenn man sie lässt. Erschienen in der Septemberausgabe der maxima.