Starke Frauen

Für die September-Nummer der Welt der Frauen durfte ich ganz großartige Interviews führen. Mit der bloggenden Pfarrerin Julia Schnizlein, die auch vom Cover herunterstrahlt. Mit der Babtistin Mira Ungewitter und Katharina Brandstetter, die der männerdominierten katholischen Kirche mit voller Frauenpower entgegentritt.

10!

10 Jahre Elternalltag, 10 Jahre Kolumne. Wenn das kein Grund zum Feiern ist, was dann. Biorama-Magazin Nummero 67, lest rein!

Immer in Bewegung

Sie ist da, juhu! Die Biografie über die wunderbare Renée Schroeder, drei Bücher lang Partnerin in Crime und nun Protagonistin meiner ersten selbstgeschriebenen Biografie.

Hier sind wir mit all unseren Molekülen live und immer in Bewegung zu sehen:

Do, 10. September 2020, 19:00
Seeseiten Buchandlung, Janis-Joplin-Promenade 6, 1220 Wien

Do, 5. März 2020, 14:00
AMS Steiermark, Babenbergerstraße 33, 8020 Graz

Di, 18. Februar 2020, 19:00
Bücherei Liesing, Breitenfurterstraße 358, 1230 Wien

Mo, 27. Jänner 2020 2019, 19:00
Club Alpha, Stubenbastei 12/14, 2. Stock, 1010 Wien

Sa, 23. November, 19:00
Katharinensaal der Pfarre Atzgersdorf,
 Kirchenplatz 1, 1230 Wien

Do, 21. November 2019, 19:00
Buchhandlung Morawa Leykam, Mittergasse 18, 8600 Bruck an der Mur

Mi, 13. November 2019, 19:00
Literaturstube unterm Dach, GRG Stubenbastei 6-8, 1010 Wien

Mo, 11. November 2019, 19:00
Buchhandlung Thalia Linz, Landstraße 41, 4020 Linz

Do, 7. November 2019, 11:30
Buch Wien – ORF Bühne, Messe Wien, Halle D

Fr, 25. Oktober 2019, 19:00
Skylounge Hotel Gutjahr, Markt 187, 5541 Abtenau

Di, 22. Oktober 2019, 19:00
Buchhandlung Tiempo Nuevo, Taborstraße 17a, 1020 Wien

Di, 1. Oktober 2019, 19:00
Thalia Landstraßer Hauptstraße, 1030 Wien

Mo, 30. September 2019, 19:00
Café Korb, 1010 Wien

Alle Termine samt Details dazu gibt es beim Residenz Verlag.

Waldkinder

Einen Tag lang sind der Fotostef und ich durch den Wald gestreift, barfuß geschlichen, von Baumstämmen gesprungen, haben Laub gesammelt, Feuer gemacht und dabei versucht, so cool zu sein wie die beiden Kinder, die uns gezeigt haben, wies läuft. Erschienen ist das Ganze im Servus Kinder.

An-nyeong-ha-se-yo

Ich habe ergoogelt, dass das “Guten Tag” auf koreanisch heißt. Ob das stimmt, weiß ich nicht, genauso wenig wie ich weiß, ob die Übersetzung unseres Buches “Die Erfindung des Menschen” tatsächlich korrekt ist. Vielleicht geht es ja in dem Buch, auf dem unsere Namen stehen, um was ganz anderes und wir stehen längst wegen gefährlicher Inhalte auf der schlimmen Liste des Koreanischen Geheimdienstes, wer weiß es schon.